E-Learnings

E-Learning

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte e-Learning-Programme, welche den Präsenzunterricht ergänzen. Nutzen Sie die Möglichkeit von computergestützten Trainings, um Wissen effizient sowie örtlich und zeitlich unabhängig zu erwerben. Die E-Learnings sind kostenlos und stehen nach einer vorgängigen Registration allen zur Verfügung, auch wenn Sie aktuell keine Ausbildung beim SKJV absolvieren.

Dynamische Sicherheit 

Dynamische Sicherheit ist ein Arbeitsmodell, welches die Interaktionen zwischen dem Justizvollzugspersonal und den Inhaftierten ins Zentrum stellt. Das Modell beruht auf vier Aspekten: Aufmerksamkeit, Interaktivität, positiver Beziehungsarbeit sowie deeskalierenden Massnahmen.

  • Aufbau: Die online-Teilnehmenden begleiten virtuell eine Mitarbeiterin, die sich an ihrem ersten Arbeitstag im Gefängnis verschiedene Fragen zur Sicherheit stellt. Sie versetzen sich in die Lage dieser neuen Mitarbeiterin und beantworten ihre Fragen in Form eines Tests. 
  • Verfügbare Sprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch
  • Dauer: ca. 60 Minuten
  • Besonderes: Die vorgängige Absolvierung des E-Learning-Kurses wird für den Weiterbildungskurs «Dynamische Sicherheit» bei SKJV vorausgesetzt.
  • Kontakt: Eliane Zimmermann, Grégoire Dorsaz

Zur E-Learning-Plattform
E-Learning Englisch

Schutz vor Infektionskrankheiten

Das interaktive Lernprogramm «Schutz vor Infektionskrankheiten» vermittelt das Grundwissen zu den Krankheiten Tuberkulose, HIV, Hepatitis A, B und C und Coronavirus und zeigt anhand von Praxisbeispielen auf, wie man sich im Berufsalltag vor einer Ansteckung schützen kann. 

  • Aufbau: Die online-Teilnehmenden eignen sich mit Hilfe von Informationen, Fallbeispielen und Übungen Grundwissen zu den wichtigsten Infektionskrankheiten an.
  • Verfügbare Sprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch
  • Dauer: ca. 30 Minuten
  • Kontakt: Nadia Baggenstos, Peter Menzi

Zur E-Learning-Plattform
 

Suizidprävention

Das Ziel des interaktiven Lernprogramms «Suizidprävention» ist in einem ersten Schritt die Sensibilisierung von Mitarbeitenden für die Thematik. Wie erkennt man Risikofaktoren für Suizid und wie leitet man entsprechende Schritte zur Prävention ein? 

  • Aufbau: Die online-Teilnehmenden werden anhand von Informationen, Fallbeispielen und Übungen für die Erkennung von Situationen im Justizvollzug, in welchen das Suizidrisiko erhöht sein kann, sensibilisiert.
  • Verfügbare Sprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch
  • Dauer: ca. 30 Minuten
  • Kontakt: Nadia Baggenstos, Peter Menzi

Zur E-Learning-Plattform
 

Die Nelson Mandela Regeln

Die Nelson-Mandela-Regeln gelten als allgemein anerkannter Mindeststandard für die Verwaltung von Gefängnissen und die Behandlung von inhaftierten Personen. 

  • Aufbau: Dieser Kurs enthält sieben Module bestehend aus einer Einführung, fünf inhaltlichen Modulen und einer Abschlussprüfung. Jedes inhaltliche Modul besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil.
  • Verfügbare Sprachen: Englisch, Arabisch, Bahasa, Französisch, Deutsch, Malaiisch, Russisch, Spanisch, Thailändisch
  • Dauer: ca. 30 Minuten pro Modul
  • Besonderes: Dieses E-Learning ist ein Angebot der United Nations Office on Drugs and Crime (UNODC). Nach erfolgreicher Absolvierung erhalten Sie ein Zertifikat.
  • Kontakt: Eliane Zimmermann, Grégoire Dorsaz

Zum Nelson Mandela E-Learning

madelarules