E-Learnings

E-Learning

Unter e-Learning verstehen wir die Nutzung digitaler Medien für Lehr- und Lernzwecke. Mit Hilfe von computergestützten Trainings wird Wissen effizient sowie örtlich und zeitlich unabhängig vermittelt. Auf diese Art erworbene Kenntnisse können im Präsenzunterricht des SKJV vertieft werden. Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte e-Learning-Programme zu verschiedenen für den Justizvollzug relevanten Themen.

Dynamische Sicherheit 

Das interaktive Lernprogramm zum Thema «Dynamische Sicherheit» steht sämtlichen Mitarbeitenden des Justizvollzug zur Verfügung. Es vermittelt das Grundwissen zum Konzept der Dynamischen Sicherheit und zeigt dessen Umsetzung in der Praxis auf.

Das SKJV bietet zudem ab Herbst 2021 eintägige Weiterbildungen zur Vertiefung der Inhalte an. Das Absolvieren des eLearnings ist Voraussetzung für die Kursteilnahme. Das eLearning Dynamische Sicherheit ist ausserdem Bestandteil der seit 2021 vom SKJV angebotenen Basisausbildung für Berufseinsteiger*innen. Bitte beachten Sie dazu die entsprechenden Ausschreibungen unter dem Weiterbildungsangebot des SKJV.

Das eLearning ist frei zugänglich und dauert ungefähr 60 Minuten. Der Zugang erfolgt über ein Login. Klicken Sie dazu auf den untenstehenden Link und folgen Sie den Anweisungen. 

Zur E-Learning-Plattform (Deutsch, Französisch, Italienisch)
E-Learning Englisch

Die Nelson Mandela Regeln

Der Kurs ist unter dem folgenden Link abrufbar UNODC eLearning: Log in to the site
Zuerst registrieren und dann Sprache wählen. 

Das UNODC-E-Learning Nelson-Mandela-Regeln vermittelt die Mindestgrundsätze der Vereinten Nationen für die Behandlung von inhaftierten Personen. Der interaktive Kurs hilft, die Nelson-Mandela-Regeln zu verstehen und anzuwenden. 

Der Kurs besteht aus einer Einführung, fünf inhaltlichen Modulen und einem Abschlusstest. Nach erfolgreicher Absolvierung erhalten Sie ein Zertifikat.

Mandela