Zulassung & Anmeldung

Die Führungsausbildung SKJV richtet sich an die Kadermitarbeitenden der Institutionen des Freiheitsentzuges. Jedes zweite Jahr startet je eine deutsch- und eine französischsprachige Klasse. Die Anmeldung erfolgt jeweils im Sommer des Vorjahres. Der Zulassungsentscheid ergeht im Herbst und wird schriftlich mitgeteilt. Die nächsten Lehrgänge starten im Frühjahr 2019.

Um zur Ausbildung zugelassen zu werden, müssen Bewerberinnen und Bewerber:

  • über einen Fachausweis als Fachfrau/Fachmann für Justizvollzug oder eine Ausbildung auf Tertiärstufe und gleichwertige Kenntnisse im Bereich des Freiheitsentzuges verfügen,
  • eine Führungsposition im Justizvollzug innehaben oder in der Regel spätestens 6 Monate nach Beginn des ersten angebotenen Moduls eine Führungsposition in einer Vollzugseinrichtung des Freiheitsentzuges aufnehmen,
  • eine Empfehlung des Arbeitgebers vorweisen können.

Die Anmeldefrist für die Führungsausbildung SKJV mit Ausbildungsbeginn 2019 ist bereits abgelaufen. Der nächste Lehrgang startet im Jahr 2021.