Ziele & Aufgaben

Objectifs et tâches

Die Stiftung Schweizerisches Kompetenzzentrum für den Justizvollzug SKJV hat den Zweck, die Konferenz der kantonalen Justiz- und Polizeidirektorinnen und -direktoren (KKJPD), die Kantone und die drei interkantonalen Strafvollzugskonkordate bei der strategischen Planung und Entwicklung des Justizvollzugs auf nationaler Ebene zu unterstützen.

Ziele

Hauptziele des SKJV sind:

  • einen entscheidenden Beitrag zur Harmonisierung und Koordination aller wichtigen Fragen des Schweizerischen Justizvollzugs zu leisten
  • die Qualität des schweizerischen Justizvollzugs zu sichern und zu fördern

Dies insbesondere in den Leistungsbereichen:

Aufgaben

Das SKJV hat folgende Aufgaben:

  • die theoretische und praxisorientierte Aus-, Weiter- und Führungsausbildung für die im Justizvollzug tätigen Mitarbeitenden sowie die Grundbildung der Eingewiesenen anzubieten
  • die KKJPD, die Konkordate und die Kantone in der strategischen Planung und Entwicklung des Justizvollzugs zu unterstützen
  • gemeinsame Standards und Empfehlungen im Auftrag der KKJPD auszuarbeiten für die Entwicklung, die Planung und die Durchführung des Justizvollzugs
  • aktuell und zukünftig relevante Themen von gesamtschweizerischer Bedeutung für einen qualitativ hochstehenden und effizient funktionierenden Justizvollzug zu erkennen, zu ana­lysieren und aktiv zu bewirtschaften
  • fachliches und organisatorisches Know-how sowie Best Practices des Schweizer Justizvoll­zugs im europäischen Kontext zu analysieren, zu dokumentieren und zu vermitteln
  • den interdisziplinären Austausch und die Koordination zwischen Kantonen, Konkordaten und Fachgremien zu vertiefen und zu fördern sowie Gefässe für einen aktiven Dialog zu organisieren
  • durch Kooperationen wichtige Themen gemeinsam anzugehen und die Umsetzung der Er­gebnisse anzuregen und zu überprüfen