Informationen Coronavirus

Informationen Coronavirus

Nach der Sommerpause wird das SKJV ab dem 17.08.2020 die Präsenzveranstaltungen in der Grund- und Führungsausbildung sowie in der Weiterbildung wiederaufnehmen. Der Schutz aller Personen - Kursleitende und Mitarbeitende des Justizvollzuges und somit auch indirekt die Insassen – bleibt oberste Priorität. Daher erlässt das SKJV folgende zusätzlichen Richtlinien, um weiterhin eine Übertragung des Coronavirus zu verhindern und die Verbreitung einzudämmen:

Grundausbildung

Obligatorische Maskenpflicht in den Räumlichkeiten des SKJV, da die empfohlene Abstandsregel von 1.5 m nicht eingehalten werden kann. Die Maskenpflicht gilt sowohl in den Klassenräumen wie in allen übrigen Räumlichkeiten (Flur, Cafeteria, etc.) des SKJV. Das SKJV stellt die Masken (2 Stk./Tag) den Teilnehmenden und Kursleitenden zur Verfügung.

Führungsausbildung & Weiterbildung

Grundsätzlich gelten die Vorgaben der Schutzkonzepte des jeweiligen Kursortes. In jedem Fall gilt die obligatorische Maskenpflicht, wenn die Abstandsregelung von 1.5 m nicht eingehalten werden kann. Das SKJV stellt die Masken (2 Stk./Tag) zur Verfügung. Die Masken können bei der Kursleitung bezogen werden.